Gesundheitszentrum Neustift
Rathstrasse 16
1190 Wien

Tel.: 01 / 440 12 58
Fax: 01 / 440 12 58 - 9

office@gz-neustift.at
www.gesundheitszentrum-neustift.at

Ihr Gesundheitszenrum in Wien
Apotheke, Praktischer Arzt, Ästhetische Medizin, Massage, Cranio Sacral Therapie


Partner:
Apotheke Retz
Copyrights:
Webdesign Wien Perfectweb
Gesundheitszentrum Neustift, 1190 Wien

Babypflege



Was gibt es Schöneres als ein rundum zufriedenes, glückliches Baby?

Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Baby, denn Pflegezeit ist auch Kuschelzeit!

Da Babyhaut dünner ist, als die Haut eines Erwachsenen und der Säureschutzmantel noch nicht vollständig ausgebildet ist, bedarf sie besonderer Pflege und Aufmerksamkeit. Speziell die Haut am Po ist sehr empfindlich. Stuhlgang, Urin und die abgedichtete Atmosphäre in der Windel führen häufig zu einem gereizten, roten Popo oder in schlimmeren Fällen zu einer Infektion.

Es gibt neben zahlreichen Salben zur Pflege des Windelbereiches auch ein paar praktische Tipps um Wundsein vorzubeugen:

  • Lassen Sie ihr Baby öfters ohne Windel nackt strampeln.
  • Waschen Sie ihr Baby möglichst nur mit klarem Wasser, eventuelle Creme- und Schmutzreste können mit Öl und einem Tuch entfernt werden.
  • Feuchttücher können die Haut Ihres Babys zusätzlich austrocknen und sollten bei bereits gereizter und roter Haut nicht mehr verwendet werden. Gekaufte Feuchttücher sollten jedenfalls parfümfrei und ohne Weichmacher und Konservierungsmittel sein.
  • Bei Stillkindern kann man oft einen Zusammenhang zwischen geröteter Haut und der Ernährung der Mutter erkennen. So kann beispielsweise der mütterliche Konsum von Zitrusfrüchten Hautreizungen beim Baby hervorrufen.
Rosen Teebaumsalbe

ROSEN-TEEBAUM-SALBE



Diese Salbe nach einem Rezept von Ingeborg Stadelmann hat eine hervorragende antibakterielle, antivirale und antimykotische Wirkung und ist gleichzeitig wunderbar sanft zu empfindlicher Babyhaut.
Rosen-Teebaum-Salbe kann für alle Arten von Wunden verwendet werden, ist aber besonders ein "Zaubermittel" bei wunden Babypopos und eignet sich auch zur Wundbehandlung im Wochenbett.

1 - 2 mal täglich dünn auftragen.
Bepanthen Wund- und Heilsalbe

Bepanthen Wund- und Heilsalbe



Zur täglichen Pflege des Windelbereichs, zur Vorbeugung oder Behandlung von Reizungen und Rötungen.

Medizinprodukt: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.



Kontakt
Apotheke zur guten Hoffnung
Rathstraße 16
1190 Wien

Tel: 01-440 12 58
Fax: 01-440 12 589
info@apotheke-gute-hoffnung.at

Öffnungszeiten & Kontaktdaten

Nacht- und Notdienst
Apothekenruf: 1455

Nachtdienstapotheken heute

Anfahrt
Zum Routenplaner

© Webdesign Perfectweb